SV Weingarten 2007

AH MV 2017 03 400Klaus Gödelmann eröffnete die Versammlung, begrüßte die 28 erschienen Mitglieder und gab einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr. In 2016 wurde an allen Pokalrunden Ü 32, Ü 40 und Ü 50 teilgenommen. Sportlicher Erfolg blieb leider aus. Klaus dankte dem Trainerteam Ferit Isufaj und Michael Rüffel für ihren Einsatz. Das Schlachtfest war wie immer gut besucht. Die Radtour ging an den Chiemsee und wurde von Ralf Rieger sehr gut vorbereitet. Das Grillfest kurz vor Jahresende im Wald wird auch von den jüngeren Mitgliedern gut angenommen. Seit seinem 18. Lebensjahr war und ist Klaus für den alten und neuen SV Weingarten im Einsatz. Spieler, Jugendtrainer, Mitglied der Vorstandschaft in verschiedenen Positionen und zum Schluss Abteilungsleiter AH. Er bedankte sich bei allen, die ihn auf diesem langen Weg begleitet haben, besonders bei seinem Stellvertreter Stefan Geißert mit dem er die letzten Jahre die AH führte. Beide stehen für ihre Ämter nicht mehr zur Verfügung. Was er etwas vermisst ist die Wertschätzung die es braucht, um in diesen Ehrenämtern, die Zeit und Kraft beanspruchen, immer motiviert zu bleiben. Trotzdem wird er auch in Zukunft dem SVW treu bleiben und immer mit anpacken, wenn er gebraucht wird. Nach dem Bericht des Kassenwartes Michael Winnige und der Kassenprüfer Reinhold Löffler und Manfred Hirth wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Die Neuwahlen unter der Leitung von Ralf Rieger und Norbert Bergdolt brachten folgendes Ergebnis:
Vorsitzender: Markus Scharrer, Stellvertreter: Wolfgang Piske
Kassenwart: Michael Winnige, Schriftführer: Peter Zillgen
Beisitzer: Ferit Isufaj, Harald Lehr, Günter Pfirrmann,Michael Rüffel, Carsten Strauch

Der Vorsitzende des SV Weingarten Günter Weller und sein Stellvertreter Wolfgang Zuck bedanken sich mit Geschenken bei Klaus und Stefan für ihr Engagement nicht nur für die AH-Abteilung, sondern für den gesamten Verein. Dem neu gewählten Vorsitzenden Markus und seinem Stellvertreter Wolfgang wünschen sie viel Erfolg bei Ihrer neuen Aufgabe.